2009: Umbau Attika 

Berlin

 

Die Attikawohnung war zwar modern eingerichtet, es fehlte ihr aber an Ambiente und einer stimmungsvollen Wohnlichkeit.

Nebst neuen Farben und zwei extra für diese Wohnung hergestellten Tapeten für Küche und Gäste-WC wurde die gesamte Wohnung mit einer stimmungsvollen Licht- und Musiksteuerung ausgestattet. Die einzelnen Räume lassen sich punktuell oder als Ganzes mit verschiedenen Lichtstimmungen sowie Licht- und Schattenreflexen bespielen.

Die Wohnung wurde mit elektrischen Vorhängen und Markisen ausgerüstet, die ebenfalls in der Lichtsteuerung integriert sind und sich per Szenenschaltung oder individuell bedienen lassen.

Das vorher hallenartige Badezimmer wurde mittels Wandscheibe und Stufen in ein stilvolles und funktionales Bad umgestaltet.

Bio-Ethanol Kamine verleihen an kalten und luftigen Wintertagen ein behagliches Gefühl.

Eckdaten

Dauer:           5 Wochen

Gewerke:      14

Mitarbeiter:  ca. 40

Besonderes: Blog als Bautagebuch und Fortschrittsbericht

© 2020 sarah.dexter&fortis gmbh